Kaum Kontrollen und Ausgleich bei Eingriffen in die Natur

16. Januar 2018

Quelle:// Freie Presse Ausgabe vom 14.01.2018/ Autor: Oliver Hach
In Sachsen wird jedes Jahr mehr Boden versiegelt. Doch überprüfen die Behörden auch, ob dafür Ausgleich geschaffen wurde? Neue Zahlen zeigen alarmierende Defizite. Das ärgert am Ende auch Autofahrer.
Chemnitz. Es war ein Mega-Projekt des vergangenen Jahrzehnts in …mehr »

2018 – was kommt?

28. Dezember 2017

Quelle:// LIZ Ausgabe vom 27.12.2017 / Autor: Ralf Julke / Foto: Ralf Julke
Leipzigs Stadtrat wird zum ersten Mal über die forstwirtschaftlichen Maßnahmen im Leipziger Auwald abstimmen
In der Ratsversammlung am 13. Dezember ging es auch um eine Frage, die der NuKLA e.V. und die Grüne …mehr »

Liebe Mitglieder, Förderer, Spender und ehrenamtliche Helfer,

18. Dezember 2017

wieder einmal geht ein Jahr zu Ende, Weihnachten und der Jahreswechsel stehen vor der Tür. Der Vorstand der GRÜNE LIGA Sachsen e.V. wünscht allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Waldschlößchen- Streit kostet weitere 330 000 Euro

12. Dezember 2017

Quelle:// SZOnline Ausgabe vom 11.12.2017 / Autor: Andreas Weller
Die Kosten für die Brücke sind enorm. Steigen werden sie trotzdem. Denn vor den Gerichten gibt es noch keine Ruhe.
Jetzt ist klar, wie viel das Gerichtsverfahren um den Bau der Waldschlößchenbrücke das Land kostet. Satte 331 000 …mehr »

Leipzigs Stadtrat hat seit 25 Jahren nicht über Forstwirtschaftspläne abgestimmt

4. Dezember 2017
Foto: Ralf Julke

Quelle:// LIZ Ausgabe vom 03. Dezember 2017/ Autor: Ralf Julke / Foto: Ralf Julke
Nicht nur der NuKla e.V. wundert sich derzeit ein wenig darüber, wie Leipzig mit seiner Waldbewirtschaftung umgeht. Eigentlich müsste die Stadt jedes Jahr nicht nur gültige Forstwirtschaftspläne aufstellen, sondern auch als Körperschaft …mehr »