Wie schneide ich einen Obstbaum?

2. März 2011

Baumschnittseminar beim Ökolöwen

Haben sie einen Obstbaum im Garten? Wissen sie, was alles beachtet werden muss, damit ein Gleichgewicht zwischen Ertrag und ökologischem Nutzen entsteht? Wie sollten Sie einen Obstbaum schneiden, der jahrelang nicht gepflegt wurde?
Um all diese Fragen zu beantworten, bietet der Ökolöwe am Sonnabend, den 5. März, ein Baumschnittseminar auf seiner Streuobstwiese in Pönitz an. Hier lernen Interessierte unter Anleitung von Experten wie ein sachgerechter Baumschnitt an vorwiegend alten, teils verwachsenen Obstbäumen vorgenommen werden sollte.

Das Seminar richtet sich vor allem an Laien und Kleingartenbesitzer. Es findet am 5. März von 10 bis 14 Uhr statt. Für Ökolöwenmitglieder ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen zahlen einen Unkostenbeitrag von 10 Euro. Anmeldungen werden telefonisch unter 0341-3065-171 entgegen genommen, die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Weitere Details werden bei der Anmeldung geklärt. Wer selbst Hand anlegen möchte, kann seine Säge und Astschere mitbringen, denn vor Ort kann an halbhohen Obstbäumen unter fachlicher Anleitung geübt werden.

Wer zu diesem Termin keine Zeit hat, den lädt der Ökolöwe am 15. März zu einem weiteren Baumschnittseminar ein, bei dem der Erziehungsschnitt an jungen Obstbäumen erläutert wird.

Für Rückfragen:
Stephan Hielscher
Telefon: 0341-3065-171
Fax: 0341-3065-179
E-Mail: ed.eweolokeonull@ztuhcsrutan

Öffentlichkeitsarbeit

Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.
im Haus der Demokratie Leipzig
Bernhard-Göring-Str. 152
04277 Leipzig

Tel. 0341-3065-185
Fax 0341-3065-179
www.oekoloewe.de
www.oekofete.de