Nachruf

18. April 2019

Nachruf

Ronald Peuschel
20.01.1953 – 04.03.2019

Mit tiefer Bestürzung und Fassungslosigkeit erfuhren wir vom plötzlichen Tod unseres Freundes Ronald. Wir können es noch immer nicht begreifen, geschweige in Worte fassen, was für einen lieben und wertvollen Freund wir verloren haben. Ronald tat das, was ihm am wichtigsten war. Er wollte wie schon so oft Amphibien vor dem Straßentod retten. Beim Aufbau eines Froschzaunes brach er zusammen und leider kam jede Hilfe für ihn zu spät. Ronald hatte ein erstaunliches Wissen über Flora und Fauna, sowie unersetzbare Erfahrungen über Lebensräume und deren Schutz. Er war ein wandelndes Lexikon für den aktiven Naturschutz. Er hat uns berührt mit seinen Geschichten und es war immer spannend ihm zu zuhören. Wir sind dankbar für all die wertvollen Erkenntnisse die er uns vermittelt hat und hatten noch viele Projekte mit ihm geplant. Wir wollten noch so viel gemeinsam bewirken. Aber wir sind dankbar, dass wir ihn kennenlernen durften. Ronald hatte eine gute Seele und ein großes Herz. War Naturschützer aus Leidenschaft und hat einen unersetzbaren Beitrag zum Schutz der Artenvielfalt beigetragen. Es war ihm ein wichtiges Anliegen auch Kinder für Naturschutz zu begeistern und er hatte dafür ein ganz besonderes Gespür. Für die zukünftigen Naturschützer hat er viel Kraft und Zeit investiert.

Ronald ist für immer in unseren Herzen, in unseren Gedanken und unserem Tun.
Wir werden sein Werk zum Schutz und zur Erhaltung der Arten fortführen.

Wir vermissen ihn sehr und verneigen uns in tiefer Trauer.