Schlagwort: Naturschutz

Ökolöwe nimmt Stellung zu den Umbauplänen in der Könneritzstraße

26. März 2014
oekoloewe

Umleitungsstrecke durch Nonnenweg im Auenwald „irrwitzige Idee“
2015 wird die Könneritzstraße neu gestaltet. Im Zuge der Umbaumaßnahmen hat das Verkehrs- und Tiefbauamt nun eine Umleitungsvariante vorgestellt, bei der der Autoverkehr über den von vielen Radfahrern und Spaziergängern frequentierten Nonnenweg, durch das FFH-Gebiet „Leipziger Auensystem“ und das …mehr »

Gericht: Elsterradweg ist ein Schwarzbau

19. März 2014
Seiten-PDF

Der Vogtlandkreis hat zwischen Mühlhausen und Adorf rechtswidrig gehandelt. Er muss die fertige Trasse sperren. Nördlich von Rebersreuth darf nicht weitergebaut werden.
VON RONNY HAGER
PLAUEN/ADORF – Der Vogtlandkreis hat mit dem Elsterradweg zwischen der B 92/Mühlhausen und Adorf/ Karlsgasse einen Schwarzbau errichtet.
Schwarzbau – so steht es …mehr »

Sächsisches Oberverwaltungsgericht lässt Berufung des Ökolöwen gegen Tornadoerlass zu

11. Februar 2014
Baumfällungen im Auwald_012011_Foto_Oekoloewe

Ab Februar 2011 fanden an den Fließgewässern im Leipziger Auwald und in anderen Naturschutzgebieten umfangreiche Baumfällungen statt. Grundlage war der sogenannte Tornadoerlass des Sächsischen Ministeriums für Umwelt und Landwirtschaft unter Minister Frank Kupfer (CDU). Dieser Erlass suggeriert, dass praktisch über Nacht von jedem auch jahrzehnte- …mehr »

Ökolöwe fordert naturnahe Auendynamik in der Leipziger Nordwestaue – Leipziger Auwald ist von Europäischer Bedeutung

29. Januar 2014
Auwald_Leipzig_3

Aktuelle Bauvariante des Nahleauslassbauwerkes trocknet die Aue künstlich aus
Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen (LTV) plant die Sanierung und den Ausbau des Nahleauslassbauwerkes. Kostenpunkt: 3,5 Millionen Euro. Das alte Wehr soll komplett abgerissen werden. Beim anschließenden Neubau will die LTV auf über hundert Metern Länge bis zu 10 …mehr »

Ökolöwe möchte Leipziger Auwald und Anwohner vor Fluglärm schützen

17. Dezember 2013
670208_web_R_K_by_Uwe Schlick_pixelio.de

Deutsches Grundsatzurteil zur Flugroutenplanung möglich!
Am 19. Dezember befasst sich erstmals das Bundesverwaltungsgericht in einem Revisionsverfahren mit der kurzen Südabkurvung am Flughafen Leipzig-Halle. Die Verhandlung, zu der zahlreiche Flughafengegner aus ganz Deutschland erwartet werden, beginnt zehn Uhr.
Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. legte schon 2008 Klage …mehr »