Presseerklärung der Grünen Liga Sachsen e.V. zum Urteil des europäischen Gerichtshofes zum Vorabentscheidungsersuchen des Bundesverwaltungsgerichts vom 14.01.2016

18. Januar 2016
GL-LOGO_300

Die Grüne Liga Sachsen e.V. hat das heutige Urteil des Gerichtshofs mit Freude und Genugtuung zur Kenntnis genommen und sieht sich dadurch in Ihrer Rechtsauffassung weitgehend bestätigt.
Insbesondere wurde durch die Luxemburger Richter bestätigt, dass die Stadt Dresden als Planungsträger der Brücke eine vollständige FFH-Verträglichkeitsprüfung …mehr »

Naturschützer stoppen Straßenbau

19. Oktober 2015
620180_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Leisnig/Westewitz.
Der Ausgang ist ungewiss. Wann die Ortsverbindungsstraße zwischen Scheergrund und Westewitz für den Verkehr freigegeben wird, weiß derzeit niemand. Die Stadt Leisnig und die Gemeinde Großweitzschen lassen diese gerade erneuern. Mit den Arbeiten ist längst begonnen worden. „Die Firma Strabag ist fast fertig. Es müssen …mehr »

Leisnig stoppt Wegebau nach Westewitz

19. Oktober 2015
Straßenbau Westewitz 001

Leisnig/Westewitz. In den Sternen steht derzeit, wann die Straße zwischen dem Scheergrund und Westewitz entlang der Freiberger Mulde wieder frei sein wird.
Diese lassen Stadt Leisnig und Gemeinde Großweitzschen gerade erneuern. Nun hat aber der Naturschutzverband Grüne Liga Sachsen interveniert. Die Stadt hat daraufhin einen Baustopp …mehr »

In zweiter Instanz bestätigt: Elsterradweg ist ein Schwarzbau

30. Juli 2015
Neues Bild

Oelsnitz/Adorf. Das Landratsamt hat in Sachen Elsterradweg seine zweite Niederlage vor Gericht kassiert. Das Oberverwaltungsgericht Bautzen wies Informationen der „Freien Presse“ zufolge jetzt die von der Kreisverwaltung angestrengte Berufung gegen ein Urteil aus erster Instanz ab.
In der hatte das Verwaltungsgericht Chemnitz auf Klage der Grünen …mehr »

Binge-Umbau: Naturschutz könnte Projekt zu Fall bringen

1. Juni 2015

SEIFFEN— Seit 31. Juli 1957 ist das Areal im Spielzeugdorf ein Naturdenkmal. Jegliche Veränderungen daran seien verboten, heißt es aus dem Landratsamt in Annaberg. Auch die Grüne Liga Sachsen lehnt das Vorhaben in Seiffen ab. Nicht genehmigungsfähig: Mit dieser klaren Aussage wendet sich der Vorsitzende …mehr »