Die AG Naturschutz des Ökolöwen pflegt Kopfweiden

28. Februar 2015
Kopfweidenschnitt

Unterstützer und Unterstützerinnen sind herzlich willkommen
Die Arbeitsgruppe Naturschutz des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. führt am Mittwoch, den 25. Februar einen Einsatz zur Pflege der Bachaue Lindenthaler Wasser durch. Bereits am 16. Januar fand dort eine gut besuchte Pflegeaktion statt, die aufgrund anhaltenden Regens jedoch …mehr »

Ökolöwe bedauert unnötige Wasserpflanzen-Mahd im Floßgraben

12. Februar 2015
flossgraben

Im Floßgraben beginnen wieder umfangreiche Wasserpflanzenentnahmen und Mäharbeiten. Da Paddler und Kanuten mit der schönen und eindrucksvollen Wasserpflanzenwelt keine Probleme haben, kann die Entkrautung einmal mehr als Maßnahme zur Förderung des Motorbootsverkehrs in dem beliebten und sensiblen Auwaldgewässer gewertet werden. Gründe dafür sind in den …mehr »

„Die Aue gehört dem Fluss“

8. Februar 2015
elbradweg_2010_klein©

Naturschützer kritisieren den Hochwasserschutz an der Elbe als zu teuer und ineffizient. Sie fordern nicht nur ein Umdenken.
 
Von Stefan Lehmann
 
Die Wiesen entlang der Elbe sollten wieder sich selbst überlassen werden, sagt Tobias Mehnert, Landesvorsitzender der Grünen Liga in Sachsen. Natürliche Ausdehnungsflächen für das Wasser …mehr »

Windkraftgegner üben den Schulterschluss

1. Februar 2015
Schulterschluss

Die Grüne Liga und der Landschaftsschutzverband arbeiten in Sachsen enger zusammen. Regenerative Energien sind aber nicht generell tabu – das zeigt sich auch privat bei den Chefs der Initiativen.
VON STEFFEN JANKOWSKI
GAHLENZ/HOLZHAU – Der Windkraftbranche bläst im Freistaat jetzt ein stärkerer Wind entgegen: Der Landesverband Landschaftsschutz …mehr »

Naturschützer und Bürgermeister einig

17. Dezember 2014
nasa

In Sachen Hochwasserschutz gilt Tobias Mehnert als Querkopf. Er plädiert dafür, den Wasserrückhalt in der Fläche zu erhöhen, statt riesige Staubecken zu bauen. Jetzt gibt er in Dittmannsdorf ein Beispiel.
 
VON STEFFEN JANKOWSKI
DITTMANNSDORF — Dieser Schulterschluss ist bemerkenswert: Die Gemeinde Reinsberg und der Naturschutzverband Sachsen ziehen …mehr »