Initiative »Welterbe erhalten«

Die Initiative »Welterbe erhalten« ist eine Arbeitsgruppe der GRÜNEN LIGA Sachsen e. V. Wir setzen uns für die Integrität des UNESCO-Welterbes »Dresdner Elbtal« ein. Dabei spielt das Engagement gegen die geplante »Waldschlößchenbrücke« eine sehr große Rolle.

Die Waldschlößchenbrücke ist eine ge-
plante vierspurigen, autobahnähnliche Brückenquerung der Elbe, an der brei-
testen und sensibelsten Stelle der Elb-
landschaft in Dresden.
Statt einer Brücke, schlagen wir als Alternative einen Elbtunnel an der gleichen Stelle vor.

»Wegen des geplanten Baus der Wald-
schlösschenbrücke hatte das UNESCO-Welterbekomitee Dresden im Juli 2006 auf die Liste des gefährdeten Welterbes gesetzt. Das Komitee brachte auf seiner Sitzung am 3. Juli 2008 erneut sein Be-
dauern über die Entscheidung Dresdens zum Bau der Brücke zum Ausdruck und empfahl den Verantwortlichen statt-
dessen eine Tunnellösung. Das Komitee machte jedoch deutlich: „Wenn die Konstruktion der Brücke nicht gestoppt und der Schaden gutgemacht wird, wird das Dresdner Elbtal 2009 von der Liste des Welterbes gestrichen.” « (UNESCO)

Das UNESCO-Welterbekomitee entzog Dresden bei seiner Tagung am 25. Juni 2009 in Sevilia den Welterbetitel, wegen des forgesetzten Baus der Waldschlösschenbrücke an dieser Stelle.

Es gibt keine Wahrheit
Wenn wir sie nicht suchen
Es gibt keine Freiheit
Wenn wir sie nicht nehmen

Ton Steine Scherben, 1971

Jetzt erst recht: Die Klage unterstützen!

E-Mail: ed.netlahre-ebretlewnull@ofni

www.welterbe-erhalten.de »

RSS

^